Schön war es!

Am Samstagnachmittag zwischen 14:30 und 18:00 war einiges auf dem Platz auf der Westerwaldstraße los … Circa 60 Besucher haben das Spiel mit den Kugeln ausprobiert, haben leckere Crêpes gegessen und sich mit Nachbarn und Nachbarinnen unterhalten. Eines steht fest: Boule wird am Platz an der Westerwaldstraße weiterhin gespielt – die Teilnehmeranzahl steigt.
Am Samstag haben auch 8 Jugendliche aus der Nachbarschaft einige Betonklötze mit bunten Farben geschmückt. Da die Farben sich mit dem Regen entfernen, ist die Gestaltung eine temporäre. Mal sehen, wie lange es hält … Vielen Dank an Allbuyone, die Farben für die Aktion gespendet haben. 
Vielen Dank an die Frauengruppe vom FIZ, die Crêpes gebacken haben, an caiju e.V. mit dem Projekt „Jugend Bewegt“, welches dafür gesorgt hat, dass Abdullah und Cetin Säfte und Kaffee ausgeschenkt haben, an die Zufluchtskirchengemeinde und das Klubhaus für Ihre Unterstützung und natürlich an Herr Niehoff, der Mann der dafür sorgt, dass jede Woche auf dem Platz Boule gespielt werden kann.

schon die Wimpel gesehen?

… ja, in Vorbereitung für den französischen Nachmittag wurden gestern Wimpelketten zwischen den Bäumen an der Boule-Fläche gehängt… In drei Tagen ist es nämlich so weit: Das entspannte Event startet um 14:30 mit Crêpes, Boulespielen, Kaffee und Getränke, französische Chansons und Leckeres zum Essen! Kommt vorbei mit Bekannten, Freunde und Familie. Berliner Woche berichtet!

Mit Kreide-Spray wurde gestern Werbung auf dem Platz gemacht. Ob sie nach dem Regen noch da ist?

Mit Kreide-Spray wurde gestern Werbung auf dem Platz gemacht. Ob sie nach dem Regen noch da ist?

Westerwald Kalender ist da!

Mit Informationen zu den Terminen im Sommer und Herbst 2015 rund um den Westerwaldplatz ist der Kalender für die Bewohnerinnen und Bewohner des Falkenhagener Feldes ein Muss. Ab nächster Woche in Läden und Einrichtungen rund im den Westerwald zu finden!