Spielstrasse Westerwaldplatz – DER FILM

Seid heute ist der Kurzfilm „Spielstraße Westerwaldplatz“ online, den wir mit den Schüler*innen der Siegerland-Grundschule und dem Verkehrssicherheitsberater Paco Fiedler im Mai gedreht haben.

Gemeinsam haben wir in einer Projektwoche zunächst die Verkehrssituation auf dem Platz beobachtet und haben dann aktiv versucht den Verkehr zu verlangsamen.

Viel Spaß beim Anschauen: Hier.

Und nochmal Danke an alle, die uns dabei unterstützt haben den Film zu realisieren. Insbesondere an die Siegerland-Grundschule, Frau Schweigert, Herr Wegner, Frau Philipp und die Schüler*innen der Klassen 5b, an Herrn Fiedler, und an Matthias Richter.

Vorabend des Stadtteilfests am 15. September

 

 

Trotz des Regens, des Winds und des Herbstwetters letzte Woche haben viele Anwohner*Innen und Kinder mit angepackt und haben den Westerwaldplatz bemalt, um so auf die Spielstraße aufmerksam zu machen.

Die neue Gestaltung und die Wiederaufhängung der 40 Lampen wurde gebührend auf dem Platz am Vorabend des Stadtteilfestes gefeiert! Zu Beginn wurde der Kurzfilm „Spielstraße Westerwaldplatz“ gezeigt. Dieser dokumentiert die Projektwoche der Klasse 4 b der Siegerland-Grundschule, die mit Messungen und Beobachtungen die Verkehrssituation auf dem Westerwaldplatz untersucht haben. Sie haben rausgefunden, dass die groben Regeln der Spielstraße zwar bekannt sind, diese aber nicht angewendet werden, ca. 90 % der Autofahrer fahren mehr als die zulässige Schrittgeschwindigkeit 4 bis 7 km/h.

Unsere Gäste: die Bezirksstadträte Herr Bewig und Herr Machulik, Herr Fiedler von der Verkehrssicherheitspolizei, Herr Kirchner Konrektor der Siegerland-Grundschule und Nicole Suthau-Heger vom Quartiersmanagement-Büro lobten einstimmig das Engagement der Schüler*innen und wollen sich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass der Verkehr auf dem Westerwaldplatz langsamer wird, und die Anwohner*Innen ihre Spielstraße nutzen.

Nach dem feierlichen Anknipsen der Lampen genossen noch einige Freiluftkinofans trotz der kühlen Temperaturen die warme Atmoshpäre auf dem Platz und den Kinofilm: Der ganz große Traum. Mit dabei Popcorn und Gertränke und natürlich die leckeren Kartoffelpuffer vom Mobilen Café!

Danke an alle Unterstützer und Helfer für den gelungenen Abend.

Und danke an unsere Sponsoren: dm, Adler Naturfarben, Kreidezeit, Easylift, Freistadt GmbH und Holzpossling.

Und danke  für die tollen Fotos an Ralf Salecker .