Der Lüster

Dank der fleissigen Klasse 6c der Siegerland-Grundschule sind am letzten Dienstag wirklich alle Tonperlen für den Lüster aufgefädelt worden. Und wer hätte das gedacht: Es sind wirklich fast alle geformten Objekte, die über die letzten Monate in den Workshops entstanden sind, untergebracht! Insgesamt gibt es 48 Perlenstränge von je 1,20m Länge, die in zwei Etagen an den Ringen des Lüsters hängen. Das sind etwa 140 Kilo Material, also viele viele kleine und große Objekte, die alle so unterschiedlich und besonders sind wie die Leute, die sie mit viel Liebe und viel spielerischer Energie hervorgebracht haben. Wahnsinn!

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch einen neuen Mittelpunkt auf dem Westerwaldplatz geschaffen zu haben. Hier könnt ihr nun, wann immer es euch danach ist, „abhängen“, euch auf einen Plausch treffen und austauschen!

Mitgewirkt haben die Akteure und Besucher*innen des Bürgerforums, die Schüler*innen der 3. und 4. Klassen der Siegerland-Grundschule, das Familencafé im fiz, die Erzieherinnen des Johannisstift, der Baum e.V. und die Kinder und Jugendlichen des Klubhauses.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s