STADTGESCHICHTEN e.V.

STADTGESCHICHTEN ist ein multidisziplinäres Team aus KünstlerInnen, ArchitektInnen, UrbanistInnen, LandschaftsarchitektInnen, KulturwissenschaftlerInnen und TheaterpädagoInnen. Gemeinsam hinterfragen und erproben wir in Projekten, wie mit künstlerisch-experimentellen Methoden erfolgreich echte Partizipation erzeugt und begleitet werden kann. 

Seit 2013 ist STADTGESCHICHTEN ein gemeinnütziger und eingetragener Verein, der aus der Zusammenarbeit von Esther Blodau-Konick und Theresa Dietl seit 2011 erwachsen ist. 

//   Wir glauben, dass der Lebensraum Stadt durch viele unterschiedliche Faktoren geprägt wird, vor allem aber wird er von Bewohnerinnen und Bewohnern geformt. Deshalb motivieren wir Menschen, ihre eigenen Potenziale und die ihres Umfeldes zu entdecken und sich aktiv in lokale Entwicklungsprozesse einzubringen.

///  Wir sind der Meinung, dass Partizipation durch Ungewöhnliches und Unerwartetes provoziert werden kann. Wir nutzen deshalb künstlerisch-experimentelle Methoden zur Förderung von Beteiligung.

///   Wir verstehen Stadt als ein Mosaik aus kleinteiligen Räumen. Darum konzipieren wir Projekte, die für ausgewählte Nachbarschaften zugeschnitten sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s