Über das Projekt in der Westerwaldstraße

Seit Herbst 2014 sind wir im auch im Westen Berlins aktiv: In der Großwohnsiedlung Falkenhagener Feld haben wir gemeinsam mit Anwohnern*innen und Akteuren*innen Nutzungsideen für den neuen Platz an der Westerwaldstraße, der durch ein Stadtumbau West Projekt entstanden ist, entwickelt.

Über die Jahre hat STADTGESCHICHTEN e.V. in Zusammenarbeit mit Anwohner*innen vieles auf dem „Westerwaldplatz“ bewirken können. Der Platz wurde begrünt und bepflanzt, es haben Veranstaltungen stattgefunden wie Boule, Inside-Out wo die tollen Aktivitäten, die sonst hinter verschlossener Tür stattfinden auf dem Platz gebracht worden sind, Freiluftkino, großfläige Bodenkunst auf der  Fahrbahn und vieles mehr. Highlights des Projektes waren die 40 Lampen, die über 200 Bewohner gestaltet haben und im Herbst und Winter 2016 und 2017 den Platz bestrahlten. Ein weiteres Highlight ist die Arbeit mit der Siegerland-Grundschule wo gemeinsam mit Kindern auf die Natur der Spielstraße am Westerwaldplatz aufmerksam gemacht haben.

In 2014 und 2015 Unterstützt werden wir bei dem Projekt von Tripolis aus Leipzig und conceptfabrik aus Berlin. In 2018 ist eine neue Kooperation mit A Playful City aus Dublin Irland entstanden. Unsere Arbeit wäre ohne die Unterstützung des Quartiersmanagements, des Klubhauses und der Zufluchtskirchengemeinde nicht möglich.

westerwald@buero-stadtgeschichten.de

Gefördert durch:

BMUB-Logo_deutsch_Web  4- Staedtebaufoerderung  Soziale Stadt  QM-Logo-FF-Ost  Berlin_baut  1000px-Emblem_of_borough_Spandau.svg  Druck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s